Was bedeutet „Guaile“ ?

Was bedeutet euer Name?

„Guaile“ ist ein Wortspiel. Es setzt sich aus dem gälischen Wort für Kohle „Gual“ bzw. „Guail“ (je nach irischer oder schottischer Auslegung) als ein Bestandteil zusammen.

Die Kohle dient als Metapher für das Ruhrgebiet: Unsere Heimat und unser Hauptsitz.

Meine Begeisterung für Whisky wurde vor Jahren durch einen mehrwöchigen Urlaub in Irland und dortiger spontaner Besichtigungen der Midleton Distillery und der Old Bushmills Distillery geweckt. Bei dortigen Touren und Tastings konnte ich das erste Mal über den Tellerrand schauen:

Whisk(e)y bedeutet weit mehr als „Jim, Jack und Johnnie“. 

 

Nach dann folgendem Genuss zahlreicher irischer Whiskeys folgte irgendwann das Probieren von süßen schottischen Speyside Whiskys bis hin zu den stark getorften Vertretern der Insel Islay.

Sowohl in Irland, als auch in Schottland, ist die gälische Sprache regional durchaus noch verbreitet und speziell in der Whisk(e)y-Szene sehr beliebt. Daher die Suche nach einem gälischen Wort, welches das Ruhrgebiet für mich repräsentiert:

Und was steht mehr für den Ruhrpott als „das schwarze Gold der Ruhr“ ?

 

Zuletzt wollte ich, dass der Name meiner Firma sich nicht allzu ernst nimmt…

…umso praktischer, dass „gual“ bzw. „guail“ eine große phonetische Nähe zu unserem deutschen Wort „geil“ aufweist.

In diesem Sinne:

Schlecht für die Leber.

Schlecht für den Kopf.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.