Scriptor Gins

NEU und EXKLUSIV bei uns!

Herkunft: Karlsruhe (Deutschland)

Hersteller:  Scriptor

Unsere neuen Gins aus der Karlsruher 1-Mann-Destille von Scriptor: Der „No. 38“, der „Mucky Pup“ und der „Karlsruher Gin“. Alle Scriptor-Gins werden noch in absoluter Handarbeit und in sehr kleinen Batches produziert: Qualität geht über Quantität. Diese Dry Gins basieren auf einem identischen vorab bei Scriptor produziertem Grunddestillat. Dieses ist sehr kräftig und würzig mit einer hohen Menge an Wacholder, Koriander und Angelikawurzel. Dieser „Basisgin“ wird im Anschluss im Falle des No. 38 Gins mit Zitruszeste, Zitronenverbene und Zitronengras erneut mazeriert und destilliert. Das Ergebnis ist ein speziell im Abgang zitruslastiger Gin, welcher jedoch immer noch den kräftig-würzigen Charakter eines klassischen Dry Gins beibehält und aufgrund der Zitronenverbene eine minzige Schärfe erhält.

Bei dem Karlsruher Gin hingegen wird der „Basisgin“ erneut mit Rosmarin und Thymian mazeriert und anschließend destilliert.  Dieser erhält dadurch, erneut speziell im Abgang erkennbar, sehr herbale Noten. Dadurch bekommt der Karlsruher Gin einen mediterranen Einschlag und fällt weniger zitrus-fruchtig als sein „Bruder“ aus, ist jedoch im Ergebnis etwas milder und kräutrig-würziger.

Der Mucky Pup Gin, also der Dreckspatz, basiert auf der Rezeptur des Karlsruher Gins und ist dank seiner natürlichen (!) schwarzen Farbe eine echte Besonderheit und ein echter Hingucker in jedem Gin-Sortiment und jeder Gin-Sammlung. Zusätzlich besitzt er ein besonders auffälliges Flaschendesign und wird bspw. mit angehangenen Federn, dem Porträt eines Spatzens oder auch einem eigenen Rezept einer renommierten Cocktailbar aus Karlsruhe verziert. Ein Erlebnis für alle Sinne!

Nosing:  – folgt bald –

Antritt:  – folgt bald –

Abgang: – folgt bald –

Empfohlene Tonics:  – folgt bald –